Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Kirchberg a.d.Iller  |  E-Mail: info@kirchberg-iller.de  |  Online: http://www.kirchberg-iller.de

Verfahrenbeschreibung (Detailansicht)



Zuwendungen für Verlässliche Grundschulen, Grundschulstufen der Sonderschulen


EINLEITUNG:

Als Träger eines Betreuungsangebotes im Rahmen der Verlässlichen Grundschule können Sie Zuwendungen des Landes beantragen.

Zuwendungsberechtigt sind:

  • öffentliche Schulträger
  • freie Träger (z.B. Kirchen, Elternvereine, Fördervereine oder Sportvereine)

Ausgenommen von der Förderung sind:

  • Betreuungsangebote, die bereits eine anderweitige Förderung nach anderen Vorschriften erhalten (z.B. Jugendbegleiter, Förderung durch die Kommune nach dem Kindertagesbetreuungsgesetz)
  • Betreuungsgruppen an Internaten und Heimen im Sinne von § 28 Kinder- und Jugendhilfegesetz für Baden-Württemberg (LKJHG)

Der Zuschuss beträgt pro Gruppe und Schuljahr 458 Euro für jede betreute Wochenstunde. Dabei muss der Träger die Zuwendung vollständig zur Finanzierung des Betreuungsbetriebs beziehungsweise zur Deckung seiner finanziellen Ausfälle durch die soziale Gestaltung der Elternbeiträge verwenden.

Hinweis: Für Gruppen, die während eines Schuljahres eingerichtet werden, beträgt der Zuschuss für jeden Kalendermonat, in dem die Gruppe mindestens 15 Tage bestanden hat, ein Zwölftel des Zuwendungsbetrags.

ZUSTÄNDIG:

das Regierungspräsidium

VORAUSSETZUNG:

  • Die Zuwendungen werden nur für die tatsächlich an Schultagen geleistete Betreuungszeit vor und nach dem Unterricht von bis zu sechs Stunden täglich gewährt.
  • Je Gruppe werden – bezogen auf das Schuljahr – höchsten 15 Stunden wöchentlich bezuschusst.
  • Freie Träger erhalten die Zuwendung nur, wenn sie gemeinnützig im Sinne des Gesetzes sind.

ABLAUF :

Sie müssen einen schriftlichen Antrag stellen. Das entsprechende Antragsformular erhalten Sie vom zuständigen Regierungspräsidium.

Träger, die mehrere Betreuungsgruppen an verschiedenen Standorten eingerichtet haben, können die Zuwendungen ab dem zweiten Jahr des Bestehens der Gruppe in einem Sammelantrag beantragen. Das entsprechende Antragsformular "Sammelantrag" erhalten Sie ebenfalls vom zuständigen Regierungspräsidium.

Beide Formulare stehen Ihnen im Kultusportal auch zum Download zur Verfügung. Die Formulare können Sie persönlich abgeben oder schriftlich übermitteln.

RECHTSGRUNDLAGE:

VERFAHRENSTYP:

Kinderbetreuung Zuwendungen [LANDBW]

Folgende Mitarbeiter sind zuständig:


NameTelefonnummerZimmer
Patrik Matzner07354 9316-70
 


zurück   zurück

drucken nach oben